janina isabell batoly

geboren:

1982 in berlin

lebt in:

berlin

nationalität:

deutsch

größe:

172 cm

haarfarbe:

rotblond

augenfarbe:

blau

sprachen:

englisch / französisch

dialekte:

berlinerisch / österreichisch

Fähigkeiten:

chanson / musical / saxophon / klavier / standardtanz / baseball / fechten / ski / squash / tai chi
NeuesDownload VitaJetzt AnfragenEnglish version

born:

1982 in berlin

lives in:

berlin

nationality:

german

height:

172 cm

hair colour:

red-blonde

eye colour:

blue

languages :

english / french

dialects :

berlinerisch / österreichisch

skills:

chanson / musical / saxophon / piano / standart / baseball / fencing / skiing / squash / tai chi
NewsDownload VitaContact nowDeutsche Version

film / tv

2018 | familie dr. kleist / ard / regie verena freytag
2018 | die jägerin – gegen jede Vernunft (at) / zdf / regie andreas herzog
2018 | chloé / kurzfilm / regie inigo westmeier
2016 | triple ex / rtl / regie jan markus linhof
2015 | inga lindström – gretas hochzeit / zdf / regie martin gies
2014 | das erste treffen / kurzfilm / regie andré siebert
2014 - 2012 | verbotene liebe / ard / regie diverse
2010 | rosa roth – bin ich tot? / zdf / regie carlo rola
2010 | familiengeheimnisse – liebe, schuld und tod / zdf / regie carlo rola
2010 | unser charly / zdf / regie monika zinnenberg
2011 - 2009 | in jeder beziehung / sketchcomedy / rtl / regie thomas vass
2009 | die relativitätstheorie der liebe / kino / regie otto alexander jahrreiss
2008 | sehr witzig / sketchcomedy / ndr / regie friedrich kaupp
2008 | im angesicht des verbrechens / ard / regie dominik graf
2007 | person to person / kino / regie wim wenders
2007 | bloody mary / kurzfilm / regie grischa theißen
2006 | verliebt in berlin / sat.1 / regie cornelia dohrn

theater

2015 | der vorname / theater an der kö / regie rené heinersdorff
2014 | sei lieb zu meiner frau / theatertournee münchen / regie rené heinersdorff
2012 | virtual dinner / the internationalists, new york / regie jake witlen
2012 - 2010 | lange nacht der opern und theater / sophiensaele berlin / soloprogramm
2012 - 2009 | baby it´s cold outside / tournee / soloprogramm
2011 | und der name des stern heißt tschernobyl / sprechwerk, hamburg / regie marina schubarth
2010 - 2007 | plan b / soloprogramm / regie janina isabell batoly
2010 - 2006 | verdammt ich lieb dich! / soloprogramm / regie janina isabell batoly
2009 | reizende nerven / tournee / soloprogramm
2009 - 2008 | angezählt ansonsten heiter / stachelschwein, berlin / regie anke gregersen
2008 | in 80 tagen um die welt / tournee / regie willmott, dannenhöfer
2005 | einladung zu godot / theater unterm dach, berlin / regie bernhard dökel
2004 | medea / bat, berlin / regie elena breschkow
2000 | bernada albas haus / atrium berlin / regie lydia blau

ausbildung

2014 | intensiv schauspielseminar bei mel churcher
2007 | camera acting bei monika schubert
2005 | mikrophon workshop / leitung marie luise goerke
2003 - 2004 | filmseminar / leitung prof. wardetzky, jeanette wagner
2001 - 2005 | berliner schule für schauspiel

auszeichnung

2013 | nominierung deutscher comedy preis für „in jeder beziehung“ / beste sketchcomedy
2008 | berlin actors clip award

cinema / tv

2018 | familie dr. kleist / ard / regie verena freytag
2018 | die jägerin – gegen jede Vernunft (at) / zdf / regie andreas herzog
2018 | chloé / kurzfilm / regie inigo westmeier
2016 | triple ex / rtl / regie jan markus linhof
2015 | inga lindström – gretas hochzeit / zdf / regie martin gies
2014 | das erste treffen / kurzfilm / regie andré siebert
2014 - 2012 | verbotene liebe / ard / regie diverse
2010 | rosa roth – bin ich tot? / zdf / regie carlo rola
2010 | familiengeheimnisse – liebe, schuld und tod / zdf / regie carlo rola
2010 | unser charly / zdf / regie monika zinnenberg
2011 - 2009 | in jeder beziehung / sketchcomedy / rtl / regie thomas vass
2009 | die relativitätstheorie der liebe / kino / regie otto alexander jahrreiss
2008 | sehr witzig / sketchcomedy / ndr / regie friedrich kaupp
2008 | im angesicht des verbrechens / ard / regie dominik graf
2007 | person to person / kino / regie wim wenders
2007 | bloody mary / kurzfilm / regie grischa theißen
2006 | verliebt in berlin / sat.1 / regie cornelia dohrn

theater

2015 | der vorname / theater an der kö / regie rené heinersdorff
2014 | sei lieb zu meiner frau / theatertournee münchen / regie rené heinersdorff
2012 | virtual dinner / the internationalists, new york / regie jake witlen
2012 - 2010 | lange nacht der opern und theater / sophiensaele berlin / soloprogramm
2012 - 2009 | baby it´s cold outside / tournee / soloprogramm
2011 | und der name des stern heißt tschernobyl / sprechwerk, hamburg / regie marina schubarth
2010 - 2007 | plan b / soloprogramm / regie janina isabell batoly
2010 - 2006 | verdammt ich lieb dich! / soloprogramm / regie janina isabell batoly
2009 | reizende nerven / tournee / soloprogramm
2009 - 2008 | angezählt ansonsten heiter / stachelschwein, berlin / regie anke gregersen
2008 | in 80 tagen um die welt / tournee / regie willmott, dannenhöfer
2005 | einladung zu godot / theater unterm dach, berlin / regie bernhard dökel
2004 | medea / bat, berlin / regie elena breschkow
2000 | bernada albas haus / atrium berlin / regie lydia blau

education

2014 | intensiv schauspielseminar bei mel churcher
2007 | camera acting bei monika schubert
2005 | mikrophon workshop / leitung marie luise goerke
2003 - 2004 | filmseminar / leitung prof. wardetzky, jeanette wagner
2001 - 2005 | berliner schule für schauspiel

awards

2013 | nominierung deutscher comedy preis für „in jeder beziehung“ / beste sketchcomedy
2008 | berlin actors clip award